Allgemeine Geschäftsbedingungen der NordlichtCompany

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die jeweils aktuelle Version der allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma NordlichtCompany, Iris Schwing dauerhaft im Internet unter www.NordlichtCompany.de im Menü „AGB“ verfügbar ist. Es besteht außerdem jederzeit die Möglichkeit, die AGB mit Hilfe der allgemeinen Browser-Funktionen auszudrucken oder auf die eigene Festplatte oder ein anderes Speichermedium zu kopieren.
Der Besteller wird hiermit ausdrücklich zur Einsichtnahme, zum Ausdruck und zum Kopieren dieser AGB aufgefordert, insbesondere bei Bestellungen und Angebotsanfragen:
Geltungsbereich für alle Angebote, Bestellungen und Aufträge sowie den damit verbundenen Leistungen sind ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung maßgebend.
Spätestens mit der Bestellung und Entgegennahme der Ware gelten diese Bedingungen als angenommen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers/Lieferers gelten nur insoweit, als NordlichtCompany ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.
Angebot und Vertragsabschluss
Die Angebote sind freibleibend und für spätere Lieferungen unverbindlich, es sei denn, dass die NordlichtCompany diese ausdrücklich schriftlich als verbindlich bezeichnet hat.
Die dem Angebot zugrunde liegenden Unterlagen wie Abbildungen, Maß- und Farbangaben sind nur annähernd maßgebend, soweit sie nicht von der NordlichtCompany ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind.
Der Vertrag mit der NordlichtCompany kommt durch den Zugang der Auftragsbestätigung zu Stande.
Die Annahme erfolgt unter Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Die Auftragsbestätigung ist umgehend auf Richtigkeit zu überprüfen – sie ist allein für die Ausführung der Bestellung maßgebend. Telefonische und mündliche Absprachen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung zur Rechtswirksamkeit.
Die Bestellungen bedürfen keiner Kundenunterschrift zur bindenden Gültigkeit.
Bei gewerblichen Bestellern reicht die Erkennbarkeit der unternehmerischen oder beruflichen Herkunft und Verwendung der bestellten Artikel zu unternehmerischen oder beruflichen Zwecken. Bestellungen werden bindend durch die Auftragsbestätigung der NordlichtCompany auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Der Kunde ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Bankverbindung ist der Kunde verpflichtet, der NordlichtCompany diese Änderungen unverzüglich mitzuteilen.
Liefer- und Leistungszeit
Liefertermine oder Fristen, die nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden sind, sind ausschließlich unverbindliche Angaben. Falls die NordlichtCompany schuldhaft eine ausdrücklich vereinbarte Frist nicht einhalten kann oder aus sonstigen Gründen in Verzug gerät, hat der Besteller hier eine angemessene Nachfrist, beginnend vom Tag des Eingangs der schriftlichen Inverzugsetzung bei der NordlichtCompany oder im Fall der kalendermäßig bestimmten Frist zu gewähren. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Nachfrist ist der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
Die NordlichtCompany haftet dem Besteller bei Lieferverzug nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn der Lieferverzug auf einer von der NordlichtCompany zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruht. Beruht der Lieferverzug nicht auf einer von der NordlichtCompany zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung, ist die Haftung der NordlichtCompany auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.
Gewährleistung – Haftung
Soweit ein von der NordlichtCompany zu vertretender Mangel an der Ware vorliegt, ist die NordlichtCompany unter Ausschluss der Rechte des Bestellers vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis herabzusetzen, zur Nacherfüllung verpflichtet, es sei denn, dass die NordlichtCompany aufgrund der gesetzlichen Regelung zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt ist. Der Besteller hat der NordlichtCompany eine angemessene Frist zur Nacherfüllung zu gewähren.

Die Nacherfüllung kann nach der Wahl des Bestellers durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware erfolgen. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder Rücktritt vom Vertrag durch den Besteller ausgeschlossen. Die Nachbesserung gilt mit dem zweiten vergeblichen Versuch als fehlgeschlagen. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.
Der Besteller ist verpflichtet, die Ware ab Ablieferung durch NordlichtCompany innerhalb einer angemessenen Frist auf Qualitäts- und Mängelabweichungen zu untersuchen.
Der Kunde ist sich bewusst, dassFarben am Bildschirm von den Folienfarben abweichen können. Farbabweichungen gegenüber der Bildschirmdarstellung der Farben sind daher kein Reklamationsgrund. Abweichungen in der Größe von +/- 10% sind produktionstechnisch bedingt und kein Reklamationsgrund.

Die Rüge von offensichtlichen Mängeln ist rechtzeitig, wenn sie innerhalb von drei Arbeitstagen ab Ablieferung der Ware von dem Besteller abgesandt wird und diese NordlichtCompany anschließend zugeht.
Die Rüge verdeckter Mängel ist rechtzeitig, wenn der Besteller sie innerhalb von drei Arbeitstagen ab deren Entdeckung absendet und diese NordlichtCompany anschließend zugeht. Wegen der Vielzahl möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung/ Verklebung/ Verwendung empfehlen wir, unsere Produkte bei speziellen Anwendungen in eigenen Versuchen zu prüfen. Die Übernahme einer Garantie für das Vorhandensein bestimmter Eigenschaften kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Für die Verarbeitung/Verklebung/ Verwendung und Untergründe übernimmt die Nordlichtcompany keine Gewährleistung und Haftung.
Schadensersatzansprüche
Zu den nachfolgenden Bedingungen wegen des Mangels kann der Besteller erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist. Das Recht des Bestellers zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.

Die NordlichtCompany haftet uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von ihr, ihren gesetzlichen Vertretern oder ihren Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist – ebenso ihrer gesetzlichen Vertreter oder ihrer Erfüllungsgehilfen – beruhen.

Soweit für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haftet die NordlichtCompany allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist. Insoweit wird auf die Garantiebestimmungen verwiesen.

Die NordlichtCompany haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit die Fahrlässigkeit die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder einer Kardinalpflicht betrifft. Das gleiche gilt, wenn dem Besteller Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen. Die NordlichtCompany haftet jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Eine weitergehende Haftung der NordlichtCompany ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.
Soweit die Haftung der NordlichtCompany ausgeschlossen und beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
Widerrufsrecht für Bestellungen nach Kundenspezifikationen (Einzelvorgaben)
Der Besteller kann die Vertragserklärung bei Bestellung im Internet innerhalb von drei Werktagen nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen. Die NordlichtCompany weist darauf hin, dass ihre Produkte für den Besteller jeweils einzeln nach dessen Vorgaben gefertigt werden.
Von daher findet das Fernabsatzgesetz gemäß § 312 b Abs. 4 Nr. 1 BGB in diesen Fällen keine Anwendung. Der Widerruf ist zu richten an: NordlichtCompany, Am Flugplatz 2/1, 74821 Mosbach, E-Mail: mail@NordlichtCompany.de, web: www.NordlichtCompany.de

Widerrufsrecht für Warenbestellungen, die nicht nach Kundenspezifikation angefertigt werden
Der Besteller kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, nicht jedoch vor Zugang der ersten Teillieferung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder Sache. Der Widerruf ist zu richten an NordlichtCompany, Flugplatz 2/1, 74821 Mosbach, E-Mail: mail@NordlichtCompany.de, web: www.NordlichtCompany.de.
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.
Rückgabebelehrung für Waren, die nicht nach Kundenspezifikation angefertigt werden
Der Besteller kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf Kosten der NordlichtCompany und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: NordlichtCompany, Flugplatz 2/1, 74821 Mosbach, E-Mail: mail@NordlichtCompany.de, web: www.NordlichtCompany.de
Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Besteller die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was ihren Wert beeinträchtigt.
Eigentumsvorbehalt
Die NordlichtCompany behält sich das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor.
Der Besteller hat die NordlichtCompany von allen Zugriffen Dritter, insbesondere Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen seines Eigentums unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Der Besteller hat der NordlichtCompany alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter entstehen.

Verhält sich der Besteller vertragswidrig, insbesondere wenn der Zahlungsverpflichtung trotz einer Mahnung der NordlichtCompany nicht nachgekommen wird, kann die NordlichtCompany nach einer vorherigen angemessenen Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten und die Herausgabe der noch in ihrem Eigentum stehenden Ware verlangen. In der Zurücknahme der Ware durch die NordlichtCompany liegt ein Rücktritt vom Vertrag. Die dabei anfallenden Transportkosten trägt der Besteller.
In der Pfändung der Ware durch die NordlichtCompany liegt stets ein Rücktritt vom Vertrag. Die NordlichtCompany ist nach Rückerhalt der Ware zu deren Verwertung befugt. Der Verwertungserlös ist auf Verbindlichkeiten der NordlichtCompany – abzüglich angemessener Verwertungskosten – anzurechnen.
Preise / Zahlungsbedingungen
Soweit nicht anders angegeben, hält sich die NordlichtCompany an die in ihren Angeboten enthaltenen Preise gebunden.
Sämtliche Verkaufspreise sind Endpreise in Euro und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten und Verpackung.
Dem Besteller wird die Möglichkeit eingeräumt, bei Bestellung den Zahlungsmodus Vorkasse, Lieferung per Nachnahme oder Barzahlung bei Abholung zu wählen. In dem Fall der Vorkasse erfolgt die Versendung der Ware nach Eingang des Rechnungsbetrages bei der NordlichtCompany.
Der Besteller ist zur Aufrechnung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt und von NordlichtCompany anerkannt wurden oder unstreitig sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Besteller nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
 

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Iris Schwing NordlichtCompany, Am Flugplatz 1, 74821 Mosbach.
Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Wortlaut dieser Datenschutzerklärung widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail oder Brief an die im Impressum genannten Kontaktdaten senden.

Webseitennutzung
Die Nutzung unserer Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten Daten  erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Kunde und Kundenkonto
Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die gesamte Abwicklung Ihres Kaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Servicedienste und die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die hier von uns eingesetzten Dienstleister (wie bspw. Transporteur, Logistiker, Banken) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.
Für Ihre Bestellung benötigen wir Ihren korrekten Namens-, Adress- und Zahldaten. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen den Bestelleingang bestätigen und mit Ihnen kommunizieren können. Wir nutzen diese zudem für Ihre Identifikation (Kundenlogin). Ferner erhalten Sie über Ihre E-Mail-Adresse Ihre Bestellbestätigung.
Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
Wir richten für jeden Kunden, der sich entsprechend registriert, einen passwortgeschützten direkten Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten (Kundenkonto) ein. Hier können Sie Daten über ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und ihre Stammdaten verwalten. Sie verpflichten sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.

Cookies
Unsere Webseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass die  Bestellung von Produkten nur möglich ist, wenn Sie es uns erlauben, Cookies zu setzen.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files
Systemseitig werden automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp/ Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Diese Daten dienen der nachträglichen Prüfung, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular
Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Web Analyse
Auf unseren Webseiten werden keine Tracking-Technologien eingesetzt.

Social Plugins
Unser Internetauftritt verwendet keine Social Plugins von sozialen Netzwerken.

Sichere Datenübertragung
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellung und auch für das Kundenlogin. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Zwar kann niemand einen absoluten Schutz garantieren. Wir sichern unsere Systeme jedoch entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten.

Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Diese Datenschutzerklärung unterliegt einem Änderungsdienst um mögliche neue rechtliche Forderungen einzuhalten. Atueller Stand: Juni 2016

 


Zurück